Müsli in einer kohlenhydratarmen Ernährungsweise

lowcarb-müsli

Müsli – eine der beliebtesten Frühstücksalternativen – fertig kaufen oder selbst zubereiten

Eine der häufigsten Speisen auf dem Frühstücksteller ist das Müsli. Es gibt unzählige Arten, dieses zuzubereiten: bei manchen wird ein warmes Porridge daraus (=Haferbrei), bei anderen ein knuspriges Granola. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Es verwundert auch nicht warum Frühstücksmüsli so beliebt sind, denn sie machen satt, sorgen für ausreichend Ballaststoffe und bieten mit ihren zahlreichen Alternativen geschmacklich für jeden etwas!

Sind Müsli in einer Low Carb erlaubt?

Im Rahmen einer kohlenhydratlimitierenden Ernährung geht es in erster Linie darum die Menge an Kohlenhydraten einzuschränken. Zudem ist auch die Qualität der Kohlenhydrate wichtig, die man zu sich nimmt, denn es gilt Insulinpeaks zu vermeiden, sodass man eher auf Vollkornprodukte setzen, Zucker und Weissmehl dagegen meiden sollte.

In diesem Zusammenhang tauchen nun zwei Probleme auf:

Nr. 1: Eigentlich müsste ein gesundes Frühstücksmüsli zumindest den letzteren Grundsatz einer Low-Carb-Ernährung erfüllen, denn es handelt sich zumeist um eine Mischung aus gesunden Vollkornerzeugnissen. Die meisten im Handel erhältlichen Müsli-Mischungen enthalten jedoch einfach eine Unmenge an Zucker, wodurch Insulinausschläge, die es bei der kohlenhydratlimitierenden Ernährung zu vermeiden gilt, dennoch verursacht werden.

Nr. 2: Die zweite Herausforderung bei einem Müsli ist die Quantität der Kohlenhydrate, denn vom Zucker mal abgesehen, enthalten auch gesunde und zuckerfreie Müsli-Mischungen Kohlenhydrate. 

Die Hauptzutat einer Müslischale sind in der Regel Haferflocken. Diese enthalten pro 100 g Produkt etwa 60 g Kohlenhydrate. Da man meist kaum 100 g von diesen zum Frühstück verzehren würde, könnte man sicherlich auch diese in die Müslischale geben. Zu bedenken ist dabei jedoch, dass diese zum einen ordentlich auf dem Kohlenhydratkonto zu Buche schlagen und zum anderen, dass die übrigen Mahlzeiten ziemlich kohlenhydratarm ausfallen müssten. Auch andere Zutaten, die man üblicherweise in einer Müslimischung findet, sind teils sehr reich an Kohlenhydraten, so zum Beispiel andere Getreidearten wie Dinkel und Hirse, aber auch Trockenfrüchte.

Als Lösung drängen sich zwei Alternativen auf: 

Nach einer optimalen Müslimischung suchen oder diese selbstständig erstellen. 

Eine Empfehlung unsererseits

Unser Bio Keto Müsli enthält eine gute Makronährstoffzusammensetzung und ist ideal für eine Low carb diät geeignet.

Do-it-yourself:

Um eine perfekte Makro-Kombi auf dem Müsli-Teller zu gewährleisten, kann man diese auch einfach selbstständig herstellen. Wir haben hier eine Reihe Zutaten zusammengefasst, mit denen man ein wunderbares Low-Carb-Müsli zubereiten kann. Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Beachte dabei nur deine Makros. 

Wir haben aber auch für einen Denkanstoss gesorgt mit folgenden Rezepten: 

Kohlenhydratarme Müsli-Zutaten

Samen & Kerne


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Leinsamen 0 g 
Kürbiskerne2,7 g 
Chia 2,3 g 
Flohsamen1,7 g 
Sojaflocken 3,1 g
Mohn 4,2 g 
Sesam10,2 g
Sonnenblumenkerne 12 g 

Nüsse


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Paranüsse 2,7 g 
Pecannüsse 4,4 g 
Mandeln 4,5 g
Macadamia 4,0 g 
Walnüsse 6,3 g 
Haselnüsse 10,5 g 
Kokosnuss 15 g 

Superfoods & Eiweiss


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Flohsamenschalenpulver 2 g*
Leinsamenpulver ab 1 g*
Mandelmehl 5,4 g*
Eiweisspulver in Abhängigkeit davon, ob pflanzlich oder tierisch – Angaben auf der Verpackung beachten 

Süsses & Aroma 


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Kakaopulver (ungesüsst)10 g*
Kakaonibs 11 g*
Erythrit 0 g 
Stevia 0 g 
Mandelcreme 19 g*
Haselnusscreme 11 g*
Walnusscreme 12 g*
Flavour Drops0 g 

Frische Früchte & Beeren 


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Rhabarber1,4 g
Himbeeren4,8 g
rote Johannisbeeren4,8 g
Erdbeeren5,4 g
Brombeeren 6,2 g
Kaktusfeigen7,1 g
Papayas7,2 g
Blaubeeren7,4 g

Milch & Joghurt


Kohlenhydratanteil in g pro 100 g Lebensmittel 
Milch 3,5 % Fett 4,7 g
Quark (Vollfett)3,2 g
Griechischer Joghurt (Vollfett)3,9 g
Naturjoghurt (Vollfett)4,8 g*
Mandelmilch ab 0 g* (auf ungesüsste Variante zurückgreifen)
Sojamilch ab 0 g* (auf ungesüsste Variante zurückgreifen)

*Angaben variieren stark in Abhängigkeit vom Hersteller. Daher sollten die Angaben auf der Verpackung des jeweiligen Produktes zwingend beachtet werden.

Unsere Produkte dazu im Shop:

Das könnte Sie auch interessieren:

Pascal Rüeger
Letzte Artikel von Pascal Rüeger (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.