Keto Matcha Latte & Keto Coffee Latte (iced)

Die warmen Sommertrage stehen an und da fragen uns die Leser öfters, wie sie ihren heiss geliebten Keto Matcha Latte oder Bulletproof Coffee geniessen können. Schliesslich schreit der Körper eher nach einer Erfrischung anstelle eines warmen Getränkes. Sei es zum Frühstück auf der Veranda oder Nachmittags zur Kafeepause, wer Keto Kaffee mag, muss auch im Sommer nicht auf sein Lieblingsgetränk verzichten. Den Matcha Tee Latte wie auch Bulletproof Coffee kann nämlich ebenso gut kühl getrunken werden.

Die sommerlichen Getränke:
Iced Bulletproof Coffee & Iced Keto Matcha Latte

Keto Kaffee Latte eiskalt
Iced Bulletproof Coffee

Der Kaffeegenuss für den Sommer schlechthin. Der iced Bulletproof Coffee ist superschnell zubereitet und extrem lecker.

Kalter Keto Kaffee

Zutaten:

  • Kaffee (espresso vorzugsweise)
  • MCT Pulver
  • Erythrit
  • Mandelmilch/Kokosmilch/Wasser (noCarb!)
  • Eiswürfel

So gehts:

Das MCT Pulver mit kaltem Wasser, Mandelmilch oder Kokosmilch anrühren. Nach belieben mit etwas Erythrit nachsüssen. Das Glas mit Eiswürfel auffüllen und mit starkem Kaffee (Espresso) auffüllen.

Die Eiswürfel kühlen den Kaffee sofort ab, dieser ist direkt trinkbereit.

Keto Matcha Latte eiskalt
Iced Keto Matcha Latte

Matcha-Liebhaber können sich auch im Sommer erfrischen. Der kühle und sommerliche Drink gibt gleichviel Power und erfrischt zugleich.

Kalter Keto Matcha Latte

Zutaten:

  • Matcha Pulver/Matcha Tee
  • MCT Pulver
  • Erythrit
  • Mandelmilch/Kokosmilch/Wasser (noCarb!)
  • Eiswürfel

So gehts:

Das MCT Pulver zusammen mit dem Matcha Pulver/Matcha Tee mit Mandelmilch oder Kokosmilch anrühren. Nach belieben mit etwas Erythrit nachsüssen. Das Glas mit Eiswürfel auffüllen und fertig.

Dieser Latte kann zu jeder Tageszeit getrunken werden. Einfach köstlich!

Diese Produkt werden benötigt für die Keto Drinks

Und wenn du keine Möglichkeit hast diese leckeren Getränke selber zu mischen, dann kannst du diese auch als fertige Mischung kaufen:

Weitere spannende Artikel die dich interessieren könnten:

Pascal Rüeger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.