Detox mit Brennnessel – Entgiften im Frühling

Detox mit Brennnessel

Schon seit Jahrhunderten ist bei einigen alten Kulturen das Entgiften mit Brennnessel Tradition. Die Inhaltsstoffe der Brennnesselblätter helfen, den Körper von Gift- und Abfallstoffen zu befreien und zu reinigen. Durch den Detox mit Brennnessel Pulver können damit Flüssigkeitsansammlungen, Blasenentzündungen, Steine und Kies vorgebeugt werden. Nach der Simulation des Lymphsystems fördert das Brennnessel Pulver so die Ausscheidung der Giftstoffe aus dem Körper. Somit ist Brennnessel ideal fürs Entschlacken.

Die Brennnessel ist auch ideal zur Behandlung von allergischen Ekzemen und Allergien wie Niessen und/oder einer laufenden Nase.

Brennnessel wird als natürliches entschlackendes Frühlingstonikum angewendet :

  • Entgiftung/Detox und Reinigung Körper
  • Entschlackung
  • Regulierung Hormone
  • Hemmung von Entzündungen
  • Förderung Kreislauf
  • Vorbeugung von Allergien

Die Nährwerte der verschiedenen Lebensmittel inkl. Brennnesseln

Therapeutische Verwendung Entgiften mit Brennnessel

Brennnessel Pulver lindert Allergien und wirkt entzündungshemmend und entschlackend

Brennnesseln können therapeutisch in Trinkkurextrakten, Tabletten oder Tees eingenommen werden. Trinkkuren gelten typischerweise als die wirksamste Form der Kräutertherapie fürs Entschlacken und für den Detox.

Entgiften mit Brennnessel kann helfen, saisonale Allergien zu lindern

Eine Studie aus dem Jahr 2009 besagt, dass das Brennnesselextrakt Entzündungswege hemmen kann. Der Extrakt verhinderte die Degranulation der Mastzellen und begrenzte die Freisetzung entzündungsfördernder Mediatoren, die zu Symptomen von Heuschnupfen führen.

Brennnesseln können Entzündungen lindern

Eine Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass lipophile Dichlormethan-Brennnesselextrakte starke entzündungshemmende Eigenschaften sowie eine geringe Toxizität aufweisen. Insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen Brennnesseltinkturen aus Wasser, Methanol oder Ethanol schneidet Brennnessel besser ab.

Weitere Studien sind erforderlich, um die bioaktiven, entzündungshemmenden Bestandteile von Brennnesseln zu bestimmen. Durch diese Eigenschaften ist Brennnesseln nicht nur zum Entschlacken perfekt, sondern wirkt auch als schmerzstillend.

Brennnesseln können einen gesunden Blutdruck unterstützen

Eine Studie an Ratten aus dem Jahr 2016 ergab, dass Brennnesselextrakt als Vasodilatator wirkt. Damit wird die Durchblutung verbessert und der Blutdruck gesenkt. Der Extrakt war besonders wirksam bei hypertensiven Ratten. Jedoch sind weitere Untersuchungen am Menschen erforderlich.

Rezepte zum Entgiften mit Brennnessel

Brennnesselpflanzen werden oft mit dem Spinat verglichen. Beide können nämlich auf die gleiche Weise verwendet werden. Jedoch ist der Geschmack von Brennnesseln gegenüber dem Spinat viel subtiler und leichter. Frische Brennnesseln können in vielen Rezepten zum Entgiften bzw. für den Detox oder zum Entschlacken hinzugefügt werden.

Tee zum Entgiften mit Brennnessel – Brennnesseltee

Detox vom Körper: Inhaltsstoffe des Brennnesselblatts sind sanftes Abführmittel und entschlacken.

Das Einweichen von getrockneten Blättern und das Trinken von Tee reichen Jahrtausende zurück. Als Ursprungsland des Tees gilt China. Die Inhaltsstoffe des Brennnesselblatts sind ein sanftes Abführmittel und wirken Entschlackend. Diese Inhaltsstoffe helfen dem Körper bei der Verarbeitung von Giftstoffen. Die Giftstoffe werden mit dem Tee weggeschwemmt. Damit wird der Körper Entgiftet. 

Zubereitung:

Bei der frischen Zubereitung vom Brennnesseltee gilt als Richtwert 2 Tassen Wasser pro Tasse Blätter. Je nach gewünschter Geschmacksstärke kann mit dem Mischverhältnis experimentiert werden.

  • den Blättern Wasser hinzufügen
  • das Wasser zum Kochen bringen
  • den Herd ausschalten und die Blätter für fünf Minuten im kochenden Wasser ziehen lassen
  • die Mischung durch ein kleines Sieb giessen
  • nach belieben ein wenig Honig (Low Carb Variante Erythrit), Zimt oder Stevia hinzufügen,

Um etwaige Reaktionen auf den Brennnesseltee vorzubeugen, zu Beginn nicht mehr als 1 Tasse Tee trinken. 

Der Genuss eines heissen, dampfenden Bechers kann einen Moment der Besinnung oder des Friedens schenken. Mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen ist der Brennnesseltee ideal zum Entgiften und Entschlacken des Körpers.

Reinigende und entschlackende Süsskartoffelsuppe mit Weizengrassaft und Brennnesseln

Detox des Körpers: Reinigende und Entschlackende Süsskartoffelsuppe mit Brennnessel und Weizengras

Brennnesseln sind sehr reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, insbesondere Eisen – perfekt für vegane oder vegetarische Ernährung.

Brennnesselsuppe ist ein sanfter Reiniger und entschlackt den Körper. In Europa wird seit Generationen die Suppe im Frühling getrunken. Sie trägt zur Stärkung des Körper nach einem langen Winter bei. Gleichzeitig entgiftet sie den Körper.

Heute wird Brennnesselsuppe vor allem in Skandinavien, Iran, Irland und Osteuropa gegessen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Brennnessel Pulver
  • 1 mittelgrosse Süsskartoffel in kleine Würfel geschnitten
  • 4 Schalotten gehackt
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen zusammengedrückt
  • Pfeffer und Salz 
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl (Low Carb Variante MCT Öl)
  • mit Weizengras-Saft und mit Crème Fraîche oder Naturjoghurt servieren (optional)

Zubereitung

  1. gehackte Schalotten und Zwiebeln in einem Topf mit wenig Wasser anbraten
  2. Hitze niedrig halten und die Zwiebeln weich werden lassen
  3. Süsskartoffel hinzufügen und 5 Minuten anbraten
  4. Knoblauch pressen und mit der Gemüsebrühe hinzufügen
  5. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Süsskartoffel weich ist
  6. die Herdplatte abschalten. Den Inhalt des Topfes in den Mixer geben und zu einer glatten Masse mixen
  7. Brennnessel Pulver hinzufügen und erneut zu einer glatten Masse mischen
  8. zur Crème Fraîche 1 bis 4 EL Weizengrassaft hinzufügen
  9. Suppe in Schalen servieren

Das Weizengras in diesem Rezept bietet einzigartige Verdauungs- und Antioxidative Enzyme. Diese Konzentration ist in keinem anderen Lebensmittel vorhanden. Die Enzyme helfen dem Körper bei der Entgiftung und verlangsamen die Zelldegeneration. Enzyme sind eine wertvolle Hilfe beim Schutz der Zellen vor Strahlung, Lebensmittelgiften und verschmutzter Luft.

Die Süsskartoffel kühlt von Natur aus und hat einen süssen Geschmack. Die Kartoffel unterstützt den Körper bei der Verdauung.

Würzige Brennnesseln auf Reis und Quinoa für Detox vom Körper

Rezept Würzige Brennnesseln auf Reis und Quinoa zum Entschlacken des Körpers. Detox im Frühling mit Brennnessel Pulver

Zutaten

  • 250 g Brennnessel Pulver oder frische Brennnessel
  • 1 kleiner Chili-Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Tasse gemischter Reis und Quinoa
  • 1 Stk. Gemüsebouillon

Zutaten fürs Dressing

  • 1 EL Tamari-Sauce
  • Saft von ½ Zitrone
  • Geröstete Sesamkörner

Zubereitung

  1. Reis und Quinoa in die Pfanne geben
  2. Gemüsebouillon im 2 Tassen Wasser aufweichen und dazugeben
  3. Mischung kochen (Reis soll locker aber nicht feucht sein)
  4. 1 Esslöffel Wasser und die 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen
  5. gehackte Knoblauchzehen hinzufügen und umrühren
  6. Brennnessel Pulver oder Brennnessel hinzufügen
  7. Pfanne abdecken und zwischendurch umrühren
  8. Von der Hitze nehmen und warm halten.
  9. Reis servieren..
  10. Das Dressing auf den Reis träufeln und die Sesamkörner darüber streuen. Reisform mit dünnen Spänen von Chili-Pfeffer dekorieren.

Eine exotische Mahlzeit zum Entgiften und perfekt für ein Nachtessen mit Freunden oder Gästen.

Brennnessel mit Ricotta Pie

Zutaten

  • 1 Packung Filoteig
  • 500 g Ricotta-Käse
  • 500 g Brennnessel Pulver
  • 100 ml Crème Fraîche
  • 5 Eier
  • Olivenöl oder Low-Carb Variante MCT-Öl – Triglyceride
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  2. In einer grossen Schüssel den Käse und 4 Eier zusammen mischen und nach belieben salzen
  3. Brennnessel Pulver untermischen.
  4. Boden der Auflaufform mit etwas Öl bestreuen.
  5. Schicht Gebäck (mit Öl beträufeln) und Schicht Füllmischung abwechselnd auf die Form legen.
  6. Ausreichend Füllmischung auf die Teigblätter verteilen
  7. Schicht mit einer doppelten Schicht Gebäck beenden und mit Öl beträufeln
  8. In einer Schüssel Crème Fraîche und das letzte Ei zusammen mischen (dickere Masse mit etwas Milch verdünnen)
  9. Masse über den Kuchen verteilen
  10. Den Kuchen in den Ofen schieben und für ca. 35-40 Minuten lang goldbraun backen

Der Kuchen schmeckt heiss und kalt gut und wird traditionell mit einem crèmigem Joghurt serviert. Perfektes fürs Entgiften mit einer Mahlzeit

Brennnessel Pulver kaufen

Brennnessel wird zu Unrecht oft mit Unkraut bezeichnet. Dabei enthält die Heilkraut sehr viele Vitamine und Mineralien.

Überzeuge dich selbst von den vielen gesundheitlichen Inhaltsstoffen des Brennnessel Pulvers.

Studien/weiterführende Links zu diesem Thema

Meltem Ermutlu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.