Flohsamenschalen zum Abnehmen – Wirkung & Anwendung

Flohsamenschalen-Pulver-abnehmen

Psyllium oder auch Flohsamenschalen genannt, passiert, ähnlich wie andere lösliche Fasern, den Dünndarm, ohne vollständig abgebaut oder absorbiert zu werden.

Stattdessen absorbiert es Wasser und wird zu einer zähflüssigen Verbindung, die Verstopfung, Durchfall, Blutzucker, Blutdruck, Cholesterin und Gewichtsverlust begünstigt.

Dieser Artikel erklärt alles, was es über Flohsamen zu wissen gibt, einschliesslich sieben Möglichkeiten, wie er der Gesundheit zugute kommen kann. Hauptsächlich interessieren sich die Personen, welche nach Flohsamenschalen suchen oder Flohsamenschalpulver kaufen hauptsächlich für folgende Vorteil:

  • Flohsamenschalen zum Abnehmen
  • Flohsamenschalen Darmreinigung

Die Studien im Verlauf des Artikels bringen Insights zu diesen Themen. Lieber direkt zum Produkt? > Flohsamenschalenpulver hier kaufen!

Was genau sind Flohsamenschalen?

Seit Jahrhunderten wird Flohsamenschale in der alten traditionellen Medizin des Ayurveda verwendet, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden des Körpers zu fördern. Dieses uralte Wissen wurde nun durch die moderne Wissenschaft bewiesen, und heute ist Flohsamen als einer der wirksamsten Ballaststoffe zur Aufrechterhaltung einer gesunden Verdauung bekannt.

Psyllium, der eigentliche Name für Flohsamen, stammt aus dem Plantago Ovata und wird auf den hügeligen Feldern in den Regionen Gujarat und Rajasthan in Indien angebaut. Der Name Psyllium kommt von dem griechischen Wort „psulla“, was Floh bedeutet, weil die Samen der Pflanze gehäuften Flöhen ähneln. Jede Pflanze produziert etwa 15.000 winzige Samen!

Einmal im Jahr wird der Samen des Flohsamen gesammelt und steingemahlen, um die Schale zu ernten, die dann zu dem Pulver verarbeitet wird, das die Grundlage für Metamucil bildet. Metamucil ist die einzige führende Faserergänzungsmarke, die Flohsamen enthält und alle Vorteile der Flohsamenfaser bieten kann.

Flohsamenschalenpulver oder Flohsamenschalen kaufen

Nun, Flohsamen gibt es in beiden Formen. Am Schluss entscheidet das Gericht oder aber die Art, wie die Flohsamen eingenommen werden darüber, ob lieber Flohsamenschalen oder Flohsamenschaltenpulver bevorzugt werden soll. Je nach Verdauung und Stabilität wird empfohlen Flohsamen ergänzend zu Mahlzeiten einzunehmen. So kann es beispielsweise sein, dass bei einer Ketogenen Diät die Ballaststoffe fehlen (da Weizenprodukte zum Beispiel komplett weggelassen werden), in diesem Fall ist es sinnvoll und ratsam etwas Flohsamenschalen zusätzlich einzunehmen.

Vorteile der Flohsamenschalen für die Gesundheit

Psyllium ist in verschiedenen Formen erhältlich und hat viele gesundheitliche Vorteile. Hier sind sie aufgelistet:

  • Verstopfungen
  • Behandlung von Durchfall & Darmreinigung
  • Senkung Blutzucker, und Diabetes Mellitus (Diabetes Typ 2)
  • bei Gewichtsabnahme (Flohsamenschalen zur Diät)
  • erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin)
  • Herz-Kreislauf
  • bei Reizdarm
  • Morbus Crohn
  • Hämorrhoiden

Psyllium lindert Verstopfung

Psyllium ist ein massenbildendes Abführmittel. Es wirkt, indem es den Stuhl vergrößert und hilft, Verstopfung zu lindern.

Anfänglich wirkt es, indem es an teilweise verdaute Nahrung bindet, die vom Magen in den Dünndarm gelangt.

Dann hilft es bei der Absorption von Wasser, wodurch der Stuhl größer und feuchter wird. Das Endprodukt ist ein größerer und leichter passierbarer Stuhl.

Eine Studie ergab, dass Psyllium, das ein löslicher Ballaststoff ist, eine größere Wirkung auf die Feuchtigkeit, das Gesamtgewicht und die Textur des Stuhls hat als Weizenkleie, die ein unlöslicher Ballaststoff ist.

Eine andere Studie zeigte, dass die Einnahme von 5,1 Gramm Psyllium zweimal täglich über einen Zeitraum von zwei Wochen den Wassergehalt und das Gewicht des Stuhls sowie die Gesamtzahl der Stuhlgänge bei 170 Personen mit chronischer Verstopfung signifikant erhöhte.

Aus diesen Gründen fördert die Einnahme von Psyllium-Supplementen die Regelmässigkeit.

Fohsamenschalen: Behandlung von Durchfall (& Darmreinigung)

Die Forschung zeigt, dass Flohsamen Durchfall lindern kann. Es tut dies, indem es als wasserabsorbierendes Mittel wirkt. Es kann die Stuhldicke erhöhen und seine Passage durch den Dickdarm verlangsamen.

Eine ältere Studie zeigte, dass Flohsamenschale bei 30 Personen, die sich wegen Krebs einer Strahlentherapie unterziehen mussten, den Durchfall signifikant verringerte.
In einer anderen älteren Studie behandelten Forscher acht Personen, die an lactulosebedingter Diarrhöe litten, dreimal täglich mit 3,5 g Flohsamenschale. Dadurch verlängerte sich ihre Magenentleerungszeit von 69 auf 87 Minuten, wobei eine Verlangsamung im Dickdarm einherging, was weniger Stuhlgang bedeutete.

Flosamenschalenpulver zur Darmreinigung

Psyllium kann daher sowohl Verstopfung vorbeugen als auch Durchfall reduzieren und so wirksam zur Normalisierung des Stuhlgangs beitragen.

Flohsamenschalen-Wirkung
Flohsamen im Ganzen

Blutzuckerspiegel senken mit Flohsamenschalen

Die Einnahme von Ballaststoffpräparaten kann dazu beitragen, die glykämische Reaktion des Körpers auf eine Mahlzeit zu kontrollieren, wie z.B. die Senkung des Insulin- und Blutzuckerspiegels. Dies ist insbesondere bei wasserlöslichen Fasern wie Psyllium der Fall.

Tatsächlich wirkt Psyllium bei diesem Mechanismus besser als andere Fasern, wie zum Beispiel Kleie. Das liegt daran, dass die gelbildenden Fasern in Psyllium die Verdauung der Nahrung verlangsamen können, was zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beiträgt.

In einer Studie gaben Forscher 51 Personen mit Typ-2-Diabetes und Verstopfung zweimal täglich 10 g Flohsamen. Dies führte zu einer Verringerung der Verstopfung, des Körpergewichts, des Blutzuckerspiegels und des Cholesterinspiegels.

Da Flohsamen die Verdauung der Nahrung verlangsamt, sollten die Menschen ihn mit der Nahrung und nicht allein einnehmen, damit er eine größere Wirkung auf den Blutzuckerspiegel hat. Es scheint, dass eine tägliche Dosis von mindestens 10,2 g einen niedrigeren Blutzuckerspiegel fördern kann.

Flohsamenschalen zum Abnehmen

Fasern, die viskose Verbindungen bilden, darunter Flohsamen, können helfen, den Appetit zu kontrollieren und den Gewichtsverlust zu fördern. Psyllium kann die Appetitkontrolle unterstützen, indem es die Magenentleerung verlangsamt und den Appetit reduziert. Ein verminderter Appetit und eine verminderte Kalorienaufnahme können die Gewichtsabnahme unterstützen.

Flohsamenschalen Diät: Reduktion Hungergefühl

Eine Studie fand heraus, dass die Einnahme von bis zu 10,2 g Flohsamen vor dem Frühstück und Mittagessen im Vergleich zu einem Placebo zu einer signifikanten Verringerung des Hungergefühls, der Esslust und einer erhöhten Völlegefühlfülle zwischen den Mahlzeiten führte.

Flohsamenschalen Diät: Gewichtsreduzierung

Eine andere ältere Studie aus dem Jahr 2011 zeigte, dass die Einnahme von Flohsamen allein sowie in Kombination mit einer ballaststoffreichen Ernährung zu einer signifikanten Verringerung des Gewichts, des Body-Mass-Index und des Körperfettanteils führte.

Flohsamen Diät – neuste Studien

Eine Überprüfung von 22 Studien aus dem Jahr 2020 berichtete jedoch keinen Gesamteffekt von Flohsamen auf das Körpergewicht, den BMI oder den Taillenumfang.

Die Studien sind also unterschiedlich – wir empfehlen jedem einmal selber auszuprobieren, ob Flohsamenschalen oder Flohsamenschalenpulver sinnvoll eingesetzt werden können um eine Gewichtsreduktion in einer Diät zu erreichen.

Mit Flohsamen Cholesterinspiegel senken

Psyllium bindet sich an Fett und Gallensäuren und hilft dem Körper, diese auszuscheiden.
Bei dem Prozess, diese verlorenen Gallensäuren zu ersetzen, verwendet die Leber Cholesterin, um mehr davon zu produzieren. Infolgedessen sinkt der Cholesterinspiegel im Blut.

In einer Studie erlebten 47 gesunde Teilnehmer eine 6%ige Senkung des LDL-Cholesterins („schlechtes“), nachdem sie 6 Wochen lang täglich 6 g Flohsamen eingenommen hatten. Darüber hinaus kann Flohsamen dazu beitragen, den HDL-Cholesterinspiegel („gutes“ Cholesterin) zu erhöhen.

In einer Studie führte die Einnahme von 5,1 g zweimal täglich über 8 Wochen zu einer Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterins sowie zu einem Anstieg des HDL-Spiegels bei 49 Personen mit Typ-2-Diabetes.

Interessanterweise berichtete eine Überprüfung von 21 Studien, dass die Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterins dosisabhängig ist. Das bedeutet, dass bei Behandlungen mit 20,4 g Psyllium pro Tag grössere Ergebnisse beobachtet wurden als bei Behandlungen mit 3,0 g pro Tag.

Flohsamenschalen als Pulver
Die Flohsamenschalen in Pulverform

Fohsamenschalen Gut für das Herz

Alle Arten von Fasern können gut für das Herz sein. Die American Heart Association (AHA) sagt, dass Ballaststoffe den Cholesterinspiegel verbessern und das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit senken können. Wasserlösliche Ballaststoffe, einschliesslich Psyllium, könnten helfen, Bluttriglyceride, Blutdruck und das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Eine Überprüfung von 28 Studien ergab, dass die Einnahme eines Medians von 10,2 g Psyllium pro Tag die Marker der Herzgesundheit, einschließlich der Senkung des LDL-Cholesterins, wirksam verbessern könnte. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Eine Überprüfung von 11 Studien im Jahr 2020 ergab, dass die Einnahme von Flohsamen den systolischen Blutdruck um 2,04 Millimeter Quecksilber (mmHg) senken könnte. Die Autoren empfehlen, Psyllium zur Behandlung von Bluthochdruck zu verwenden.

Präbiotische Wirkungen von Flohsamenschalen

Präbiotika sind unverdauliche Verbindungen, die Darmbakterien ernähren und ihnen beim Wachstum helfen. Forscher glauben, dass Flohsamen präbiotische Wirkungen hat.

Obwohl Psyllium etwas resistent gegen Fermentation ist, können Darmbakterien einen kleinen Teil der Psylliumfasern fermentieren. Diese Fermentation kann kurzkettige Fettsäuren (SCFA), einschliesslich Butyrat, produzieren. Die Forschung hat die SCFAs mit gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.
Da Psyllium ausserdem langsamer fermentiert als andere Fasern, erhöht es nicht die Blähungen und Verdauungsbeschwerden.

Tatsächlich trug die 4-monatige Behandlung mit Psyllium dazu bei, die Verdauungsbeschwerden bei Menschen mit Colitis ulcerosa (UC) im Vergleich zum Placebo um 45% zu verringern.

Mögliche Nebenwirkungen von Fohsamenschalen

Da Flohsamen Darmvolumen erzeugt und abführend wirkt, kann diese Substanz unerwünschte Nebenwirkungen haben. Sie können besonders anfällig für Nebenwirkungen sein, wenn Sie neu mit Flohsamen zu tun haben oder wenn Sie mehr als die empfohlene Menge pro Tag einnehmen.
Einige der möglichen Nebenwirkungen sind:

  • Bauchschmerzen und Krämpfe
  • Durchfall
  • Gas
  • lose Stühle
  • häufigerer Stuhlgang
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Bauchschmerzen

Die meisten Menschen können Psyllium gut vertragen.
Dosen von 5-10 g dreimal täglich scheinen keine ernsthaften Nebenwirkungen zu haben. Es kann jedoch zu Krämpfen, Blähungen oder Völlegefühl kommen.

Ausserdem könnte Psyllium die Absorption bestimmter Medikamente verzögern, weshalb Ärzte oft empfehlen, die Einnahme von Psyllium zusammen mit anderen Medikamenten zu vermeiden.

Obwohl ungewöhnlich, können einige allergische Reaktionen wie Hautausschläge, Juckreiz oder Atembeschwerden auf die Einnahme oder Handhabung von Flohsamen zurückzuführen sein.

Flohsamenschalenpulver kaufen:

Alexandra Kubata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.